Jeden ersten Samstag im November hält der Schützenverein Prölsdorf seine Hubertusfeier ab. Begonnen wurde auch dieses Jahr mit einem Gottesdienst, der von Pfarrer Kurt Wolf zelebriert wurde. Danach waren die Mitglieder zum Hubertusessen im Gasthaus Staub eingeladen.

Im Vorfeld der Feier hatte man ein Hubertusschießen abgehalten, welches ein Preisschießen, ein Pokalschießen und ein Hubertus-Königschießen beinhaltete.

Sieger beim Preisschießen wurde Hubert Kundmüller, mit einen 15-Teiler, Zweiter wurde Thomas Stelzner mit einem 29-Teiler und Dritter Thomas Wimmer mit einen 43-Teiler. Beim Pokalschießen erzielte Norbert Kügel mit der besten Schusskombination den ersten Platz, gefolgt von Sascha Thürstein und Gertrud Hornung.

Dann folgte der Höhepunkt des Abends, die Proklamation der neuen Hubertuskönige. Neuer Hubertuskönig wurde Thomas Wimmer mit einen 193-Teiler, und neuer Vize-Hubertuskönig ist Friedwald Stretz mit einen 211-Teiler.

Vorsitzender Norbert Kügel dankte der 1. Schützenmeisterin Elisabeth Hartmann und der 2. Schützenmeisterin Sandra Raab für die Durchführung des Hubertusschießens und die Organisation der vielen Sachpreise. red