Zwischen Poppenroth und Garitz kam es am Donnerstag, gegen 17.21 Uhr, zu einem Wildunfall. Als der 68-jährige Fahrer auf der B 286 in Richtung Garitz unterwegs war, kreuzte plötzlich ein Reh die Fahrbahn. Es kam zum Zusammenstoß. Das Tier flüchtete wieder in den Wald, der Jagdpächter wurde verständigt. Der Sachschaden am Van beläuft sich auf ca. 1500 Euro. pol