Ein Wildunfall hat sich am frühen Montagmorgen auf der Staatsstraße 2290 bei Oberthulba ereignet, als ein Reh unvermittelt auf die Fahrbahn sprang. Der Fahrer eines Golf konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und erfasste das Tier mit der Fahrzeugfront. Das Reh verendete noch an der Unfallstelle, teilt die Polizeiinspektion Hammelburg in ihrem Bericht mit. Am Pkw entstand rund 3000 Euro Sachschaden, heißt es weiter. pol