Bei einem Wildunfall auf der Bundesstraße 286 von Garitz in Richtung Poppenroth wurde das Auto derart stark beschädigt, dass es abgeschleppt werden musste. Das Reh sprang dem Fahrer gegen 7.30 Uhr ins Auto und überlebte nicht. Der Schaden beläuft sich auf circa 2000 Euro, schätzt die Polizei. pol