Zu einem weiteren Wildunfall kam es am Mittwochabend, gegen 21.45 Uhr, als eine Mini-Fahrerin den Parkplatz einer Rehaklinik in der Frankenstraße befuhr und dabei ein Reh erfasste. Das Tier flüchtete nach dem Zusammenstoß, weshalb der Jagdpächter zwecks Nachsuche informiert wurde. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von circa 1000 Euro. pol