Gleich zwei Unfälle mit Rehen haben sich am Donnerstagabend ereignet. Zuerst sprang ein Reh vor das Auto einer 57-jährigen Fahrerin, als diese vom Kreuzberg nach Oberwildflecken fuhr. Das Reh flüchtete, berichtet die Polizei. Am Fahrzeug entstand 4000 Euro Schaden. Der nächste Unfall ereignete sich bei Bad Brückenau, als ein 29-jähriger Fahrer die Staatsstraße Richtung Staatsbad fuhr. Auch hier flüchtete das Reh in den Wald, am Fahrzeug entstand ein Schaden von 3000 Euro, teilt die Polizei mit. Die Jagdpächter wurden verständigt. pol