Im Bereich der Polizeiinspektion Hammelburg wurden am Wochenende mehrere Wildunfälle gemeldet. Alle Tiere starben bei den Unfällen. Am Samstag gegen 7.45 Uhr kam es auf der Staatsstraße 2290 zwischen Hassenbach und Oberthulba zu einem Zusammenstoß eines Pkw mit einem Hasen. Am Auto des 39-jährigen Fahrers entstand ein Frontschaden in Höhe von ca. 1500 Euro. Am selben Tag gegen 11.45 Uhr kollidierte auf der Bundesstraße 287 in Richtung Euerdorf ein Pkw mit einem Reh. Am Pkw des 24-Jährigen entstand ein Sachschaden von ca. 2000 Euro. Am Samstagnacht sorgte gegen 23.30 Uhr auf der Kreisstraße 27 zwischen Wartmannsroth und Völkersleier ein Dachs für einen Verkehrsunfall. Der Pkw einer 40-jährigen wurde im Unterbodenbereich beschädigt. Die Jagdpächter wurden verständigt. pol