Nun finden sie wieder statt, die regelmäßgigen 14-tägigen Treffen des Briefmarkensammlerverein e.V. Bad Kissingen. Der Verein traf sich zunächst zur ordentlichen Jahreshauptversammlung im Vereinslokal Weinstube Kirchner, Obere Marktstraße 2, in Bad Kissingen. Wahlen waren aber nicht vorgesehen.

Der 1. Vorsitzender Heinz Stempfle konnte aus gesundheitlichen Gründen nicht teilnehmen. Der 2. Vorsitzende Eckart Spiller begrüßte die anwesenden Mitglieder und leitete die Versammlung. Nach der Begrüßung wurde die Aktionen des abgelaufenen Jahres besprochen. Der Bericht des Kassenwartes Bernd Stempfle wurde vom Kassenprüfer Horst Bernhard vollinhaltlich bestätigt. Die Finanzen sind in Ordnung. Die letzten Veranstaltungen wurden besprochen. Leider kann die geplante Weihnachtfeier nicht mehr im Schloss Saaleck in Hammelburg stattfinden. Ein entsprechendes Ausweichquartier wird gesucht. Vorgesehener Termin ist der Sonntag, 1. Advent.

Zum Spargelessen im Juni

Als nächste Veranstaltung findet am Samstag 11. Juni, Abfahrt ist um 17.30 Uhr, die Fahrt zum Spargelessen nach Stammheim, statt. Anmeldung sind noch beim Vorsitzenden möglich, selbstverständlich auch für Nichtmitglieder.

Die regelmäßigen 14-tägigen Treffen (mittwochs in der ungeraden Wochen) um 19.30 werden durch die Tageszeitung nochmals angezeigt. Hier sind Gäste stets willkommen, freuen sich die Briefmarkensammler auch über neue Interessierte. red