Ab Sonntag, 12. September, findet das Taizé-Gebet wieder regelmäßig am 2. Sonntag im Monat um 19 Uhr in der Kapelle des Caritas Kinder- und Jugenddorfes in Riedenberg statt. Die Gottesdienstform will Menschen ansprechen, die durch Meditation und einfache, sich wiederholende Gesänge zur Ruhe und inneren Einkehr kommen wollen. Thema des Gottesdienstes am Sonntag sind die Taizégesänge und ihre Relevanz für das Leben der Menschen und ihrer Beziehung zu Gott. sek