Nach langer Pause wollen die Organisatoren von "Fridays for future" wieder für effektiven Klimaschutz an die Öffentlichkeit gehen und für die Einhaltung des Pariser Klimaabkommens demonstrieren. Die Aktion findet am kommenden Freitag, 3. Juli, ab 13.15 Uhr am Gabelmann statt. Alle, die kommen, sind aufgerufen, eigene Demoschilder mitzubringen. Jeder ist zur Unterstützung willkommen, heißt es in der Mitteilung der Veranstalter. Der Mindestabstand von 1,5 Meter muss selbstverständlich vor Ort eingehalten werden. red