Gute Nachrichten an der Pödeldorfer Straße: Nach dem Wasserrohrbruch stehen die Bauarbeiten kurz vor dem Abschluss. Am heutigen Mittwoch wird die Vollsperrung der Pödeldorfer Straße zwischen Adalbert-Stifter-Straße und Eichendorffstraße wieder aufgehoben, teilt die Stadt mit.
Nach dem Bruch der 45 Jahre alten Wasserleitung konnte noch am selben Tag nach 20-stündigem Einsatz von Stadtwerke-Monteuren und Tiefbauunternehmen die Versorgung der betroffenen Haushalte wiederhergestellt werden. Mittlerweile wurde auch der Rohrgraben verfüllt und die Oberfläche auf der gesamten Breite der Straße wiederhergestellt. Bis Mittwoch ist der Asphalt soweit ausgehärtet, dass der Straßenabschnitt für den Verkehr freigegeben werden kann.
Mit Ende der Straßensperrung fahren ab heute auch die Buslinien 902 und 920 auf ihrem gewohnten Weg und steuern die Haltestelle "Adam-Krafft-Straße" wieder an. red