Nach dem erfolgreichen Jugendbildungscamp im Sommer 2015 wird "Rückenwind" in den Februarferien 2016 neu aufgelegt. Der "Puzzlestein" des Coburger Karrierepuzzles, ein Kooperationsprojekt von Regionalmanagement Coburger Land und Wirtschaftsjunioren Coburg, bietet ein spezielles Ferienprogramm zur Vorbereitung auf die Berufs- und Studienwahl. "Die Jugendlichen wissen am Ende des Camps, was sie später machen möchten und wie sie es erreichen können", sagt Elke Gillardon, Leiterin des Arbeitskreises Bildung der Wirtschaftsjunioren Coburg.
In dem Kompaktpaket ist alles enthalten, was zur Persönlichkeitsentwicklung und Berufsorientierung der jungen Leute beiträgt: Coaching zur Berufs- und Studienwahl, praktische Vermittlung alltagsspezifischer Themen (zum Beispiel Umgang mit Geld und Zeit, Steuer und Versicherung) sowie die Weiterentwicklung sozialer Kompetenzen. Diese wichtigen Schlüsselkompetenzen werden von Unternehmern und Selbstständigen vermittelt. Das Camp wird durch das erlebnispädagogische Angebot der Evangelische Jugendbildungsstätte Neukirchen wie Geocaching und Klettern abgerundet.
"Das Angebot in den Winterferien 2016 unterstützt berufstätige Eltern, die ihren Sprösslingen einen guten Start ins Berufsleben ermöglichen wollen", so Heidi Müller, Projektmanagerin beim Regionalmanagement Coburger Land. Die Eltern bringen ihr Kind am Montag, 8. Februar 2016, zur Evangelischen Jugendbildungsstätte Neukirchen in Lautertal. Dort erwartet sie ein vielseitiges Programm mit einem bunten Mix aus Theorie, Praxis und Freizeit. Der letzte Tag des Bildungscamps ist der Freitag, 12. Februar 2016, an dem das Ferienprogramm mit einer Feierstunde und der Übergabe der Teilnehmerzertifikate abschließt.
Das Feriencamp trägt einer Mitteilung zufolge dazu bei, dass die Schüler ihre eigenen Stärken, Fähigkeiten sowie beruflichen Interessen kennenlernen, was zu einem gefestigten Selbstbewusstsein und einem sicheren Auftreten führe.
Alle interessierten Schüler ab der 8. Jahrgangsstufe aller Schulen in Stadt und Landkreis Coburg dürfen teilnehmen. Die Teilnehmerzahl ist auf 30 Personen begrenzt, weshalb um eine Anmeldung bis 16. Januar 2016 gebeten wird. Der Aufenthalt und die Betreuung über den gesamten Zeitraum des Jugendbildungscamps einschließlich Übernachtung und Vollverpflegung in der Evangelischen Jugendbildungsstätte Neukirchen sind in der Teilnahmegebühr von 295 Euro enthalten. Eine Bezuschussung des Teilnehmerbeitrags ist bei besonderen Härtefällen auf Antrag grundsätzlich möglich.
Nähere Informationen sowie die Anmeldeunterlagen zum Schüler-Ferienprogramm "Rückenwind" gibt es unter www.karrierepuzzle-coburg.de, bei der Coburg Stadt und Land aktiv GmbH (Lauterer Straße 60, 96450 Coburg) telefonisch unter: 09561 / 514-414 oder per E-Mail unter: karrierepuzzle@region-coburg.de. red