Mehrere Steine lagen am Freitagmorgen auf der Fahrbahn der Staatsstraße 2293 von Aschach in Richtung Hohn. Besonders tückisch war, dass sie nach einer Linkskurve und einer kleinen Kuppe lagen. Prompt bemerkte das ein 18-jähriger Autofahrer zu spät und fuhr drüber. Den Schaden am Pkw, der abgeschleppt werden musste, schätzt die Polizei auf rund 2000 Euro. Wer die Steine verloren hat oder wie diese auf die Fahrbahn kamen, sei nicht nachvollziehbar, so die Polizei. Sie sucht Zeugen, die sich unter Tel.: 0971/71 490 melden. pol