An Heiligabend, 24. Dezember, und Silvester, 31. Dezember, ist die gesamte Stadtverwaltung geschlossen. Zwischen den beiden Weihnachtsfeiertagen und Silvester, also am 28. bis 30. Dezember, sind alle städtischen Ämter zu erreichen, teilt die Stadtverwaltung mit. Eine Terminvereinbarung für ein persönliches Erscheinen sollte nur dann geschehen, wenn dieses zwingend erforderlich ist. Ansonsten wird gebeten, telefonisch oder per E-Mail Auskunft zu suchen.

In Ausnahmefällen hat die Stadtverwaltung geöffnet, das betrifft Folgendes:

- Das Bürgerbüro hat am 28. bis 30. Dezember sowie am Samstag, 2. Januar, geöffnet. Es gilt weiterhin eine vorherige Anmeldepflicht, bei der ein Termin vergeben wird.

- Der Schnellschalter in der Rosengasse 1 ist aufgrund von Urlaubszeit und Krankheitsfällen vom 24. Dezember bis 3. Januar geschlossen.

Im neuen Jahr sind die Behörden ab Donnerstag, 4. Januar 2021, wieder erreichbar. red