Schon zum zehnten Mal ruft in diesem Jahr die Alloheim-Senioren-Residenz "Löwenquell" zum "Wichteln gegen die Einsamkeit" auf. Im Zuge dieser Aktion des Miteinanders können Bürger, Vereine, Unternehmen, Kitas oder Schulen kleine Geschenke in der Einrichtung abgeben, die dann am Weihnachtsabend an einsame oder alleinstehende Senioren der Region verteilt werden, wird in einer Pressemitteilung erklärt. "Die Zahl der alleinstehenden Senioren wächst von Jahr zu Jahr", weiß Einrichtungsleiter Matthias Bögel, "96 Prozent der Bewohner einer Senioren-Residenz haben keinen Partner und rund 30 Prozent gar keine Angehörigen mehr." Dasselbe gelte für ältere Menschen, die allein zu Hause wohnen oder ambulant betreut werden.

Die Wichtelpakete kann man persönlich in der Residenz abgeben oder mit der Post schicken an Alloheim Senioren-Residenz "Löwenquell", Max-Roesler-Straße 7, 96476 Bad Rodach. Geschlechtsspezifische Geschenke sollte man am besten mit einem "M" für männlich, oder "W" für weiblich markierten. Über die Mitarbeiter der Residenzen, der ambulanten Dienste und viele ehrenamtliche Helfer werden die Geschenke dann am 24. Dezember an die alleinstehenden Senioren der hiesigen Region verteilt. red