Michelau — Mit einem Sprech-und Singspiel erfreuten die Schüler der dritten und vierten Klasse von der Johann-Puppert-Schule die Heimbewohner des Katharina-von-Bora-Wohnhauses. An die 30 Schüler hatten sich als Wichtelmänner verkleidet und führten ihr Singspiel auf, das sie mit ihrer Lehrerin Sony Schneider einstudiert hatten. Aufmerksam lauschten die Senioren der Aufführung und spendeten am Ende großen Applaus. Die Sozialbetreuerinnen Janna Thiem und Claudia Sünkel verteilten an die Wichtelmänner im Namen der Heimleitung noch süße Schmankerl. hm