In der Nominierungsversammlung der Wählergemeinschaft (WG) Regnitzau erklärte der Vorsitzende Jürgen Krammer, dass die Wählergemeinschaft seit über 50 Jahren mit Erfolg die Gemeindepolitik in Hirschaid mitgestalte. Auch bei der Wahl in diesem Jahr habe man wieder ein attraktives Team mit einer Mischung aus Erfahrung, Kompetenz und jugendlichem Schwung zusammengestellt. Wie es in einer Mitteilung heißt, wird die frühere Zweite Bürgermeisterin Romana Gensel aus persönlichen Gründen nicht mehr antreten.

Marktgemeinderat Kurt Barthelmes verwies darauf, dass bei allen Erfolgen der Blick nun in die Zukunft gerichtet werden müsse. Große Projekte, wie etwa der ICE-Ausbau, der Beginn der Generalsanierung der Grund- und Mittelschule, der Neubau des Kindergartens Mikado, der Neubau der Kanalbrücke oder die Neustrukturierung des öffentlichen Personennahverkehrs müssten gemeistert werden.

Erörtert wurden auf der Versammlung, wie es weiter heißt, unter anderem verschiedene Ansätze für ein von Dieter Wende und Markus Reichelt gefordertes Bürgerhaus in der Kerngemeinde Hirschaid. Markus Reichelt brachte auch seine Forderung nach Bauland für Familien in der Kerngemeinde in Erinnerung, Petra Matzick wünschte sich einen familienfreundlichen Badesee in Hirschaid. Jürgen Krammer hatte die Idee, beim Brückenneubau über den Kanal eine Behelfsbrücke so zu errichten, dass sie anschließend dauerhaft als separate und schulwegsichere Fußgänger- und Fahrradbrücke genutzt werden könne.

Auf die Regnitzau bezogen standen die "Big Five" der kürzlich von der Wählergemeinschaft durchgeführten Umfrage im Vordergrund: Sicherung der Nahversorgung, Bewahrung der naturnahen, ruhigen Lage, Pflege der guten Nachbarschaft, Wiederbelebung der Regnitzauer Kerwa sowie die Verbesserung der Park- und Verkehrssituation.

Die Liste der Wählergemeinschaft Regnitzau: 1. Kurt Barthelmes, 2. Stefanie Strohhöfer, 3. Thomas Behr, 4. Markus Reichelt, 5. Petra Matzick. 6. Christian Lay, 7. Jürgen Krammer, 8. Lena Richter-Schmidt, 9. Dieter Wende, 10. Tina Bartetzko, 11. Melanie Lay, 12. Andreas Behr, 13. Norbert Beck, 14. Lukas Kammerer, 15. Christian Lodes, 16. Jakob Näger, 17. Klaus Roppelt, 18. Gabriele Behr, 19. Yvonne Bretterreich, 20. Manfred Vogt, 21. Werner Filpe, 22. Laura Barthelmes, 23. Stefan Dittmar, 24. Gerlinde Stache; Ersatz: Bianca Wystrach, Elfriede Schmaus, Gerhard Reichelt, Kurt Loyens red