Westheim — Die Zabelstein-Runners des TSV Westheim waren mit einer großen Mannschaft beim Main-City-Run in Schweinfurt am Start. Bei Sonnenschein und herrlichem Frühlingswetter gingen 19 Läuferinnen und Läufer des TSV auf die Strecken durch die Innenstadt.
Die jüngste Teilnehmerin, Anne Beier, absolvierte den 1000-Meter-Lauf in einer Zeit von 5:03 Minuten. Im gleichen Lauf gingen Marie Beier (4:16), Lena Reßmann (4:21), HannahReßmann (4:15), Kilian Schäfer (4:34), Nova Rottmann (4:53) und Eva Raßmann (4:11) nach sehr guten Leistungen über die Ziellinie.
Luca Schiavo (14:17), Lena Neuberth (16:37), Mara Neuberth (14:56), Isabella Wenzel (16:35) und Johannes Raßmann (16:37) bestritten den Schülerlauf über 3000 Meter.
Für die Erwachsenen gingen Eddi Neuberth (25:40, 25. Platz Altersklasse), Simone Neuberth (31:59, 19. AK), Sandra Reßmann (31:59, 16. AK) und Margit Raßmann (28:03, 7. AK) beim Fünf-Kilometer-Lauf an den Start. Sein Wettkampfdebüt feierte Thomas Beier, der für die fünf Kilometer 25:34 Minuten (20. AK) benötigte.
Tobias Reßmann belegte beim anschließenden Zehn-Kilometer-Lauf in 40:40 den hervorragenden fünften Platz in seiner Altersklasse. Stefan Raßmann benötigte für die gleiche Strecke 46:01 und kam auf den neunten Rang in seiner Altersklasse.
Die Zabelstein-Runners waren sich einig, dass die Teilnahme in Schweinfurt wieder viel Spaß gemacht hat. Sie fiebern dem Weltkulturerbelauf in Bamberg am 3. Mai entgegen. Auch hier werden sie wieder in beachtlicher Mannschaftsstärke am Start sein. Wer mehr über die Laufabteilung des TSV Westheim und den für den 3. Oktober 2015 geplanten Winkelberglauf erfahren möchte, kann sich unter www.zabelstein-runners.de informieren. red