Riesige Sonnenblumenexemplare können derzeit noch in Döringstadter Gärten bewundert werden. Dort hat nämlich die Jugendgruppe des Gartenbauvereins, die Döringstadter Turmfalken, heuer einen eigenen Sonnenblumenwettbewerb durchgeführt und über 20 Kinder haben sich daran beteiligt.
Die Leiterin der Jugendgruppe, Heike Sommer, hat nun zusammen mit dem Lichtenfelser Kreisfachberater Michael Stromer und einigen Kindern die Gärten besucht und die Sonnenblumen gemessen. In nur vier Monaten sind gigantische Pflanzen in den Gärten der Döringstadter Nachwuchsgärtner in die Höhe geschossen oder haben bei der Anzahl und Größe der Sonnenblumen-Blüten Standards gesetzt.


Siegerehrung

Am Freitag, 30. September, findet um 16 Uhr beim vereinseigenen Bauwagen an der Döringstadter Schule die Siegerehrung statt, zu der alle Interessierten eingeladen sind. red