An einem nördlich der Gemeinde Aura gelegenen Flurgrundstück machte sich vermutlich im Laufe der vergangenen Woche ein bislang Unbekannter zu schaffen. In der Nähe der dortigen Scheerwiesen warf der Täter eine hölzerne Konstruktion um, welche als Schuppen genutzt wird, berichtet die Polizei Hammelburg. Zudem wurde ein Verkehrszeichen samt Pfosten aus seiner Verankerung gerissen, ein Beil in einen Baum geschlagen und mit einem aufgefundenen Spaten hantiert. Entwendet wurde offenbar nichts, so dass die Polizei derzeit wegen Sachbeschädigung ermittelt. Am Tatort wurden Spuren gesichert. Wer im Bereich der dortigen Fischteiche bzw. im angrenzenden Wald verdächtige Beobachtungen gemacht hat, kann sich bei der Polizei, Tel.: 09732/9060, melden. pol