Wer hat Lust, Junior-Ranger zu werden?
Denn in der hessischen Rhön gibt es derzeit vier Junior-Ranger-Gruppen, die sich außerhalb der Ferien alle 14 Tage treffen, um im Wechsel der Jahreszeiten die Natur und Umwelt der Rhön kennen zu lernen. Eine dieser Gruppen ist in der Gemeinde Poppenhausen aktiv.
Sie hat ihren Standort in Öttersbach und wird von Ute Krenzer und Christel Schmitt betreut. Durch einige Abgänge gibt es in dieser Gruppe aktuell noch freie Plätze.
Kinder und Jugendliche ab neun Jahren und ihre Eltern sind eingeladen, sich vor Ort über das Angebot des Biosphärenreservats zu informieren.
Zu einem Informations- und Schnuppernachmittag in Sachen Junior-Ranger lädt deshalb das Biosphärenreservat für Dienstag, 5. September, von 16 bis 18 Uhr auf den Bauernhof Krenzer, Öttersbach 2, 361 63 Poppenhausen, ein. red