Eine positive Bilanz zog Vorsitzende Hanne Lindner bei der Hauptversammlung des Gesangvereins 1875 Veitlahm. Man habe zahlreiche Termine wahrgenommen. Höhepunkte seien die beiden Weihnachtskonzerte in Mainleus und Veitlahm gewesen. "Beide Veranstaltungen waren eine hervorragende Werbung für den Chorgesang", sagte sie. Auch die Patersbergkirchweih sei wieder ein Erfolg gewesen.
Chorleiterin Ulrike Brandl bedankte sich für den Einsatz bei 35 Singstunden und 14 Auftritten. Das sei auch für sie Motivation. Der Applaus bei den Auftritten sei der verdiente Lohn.
Laut Schriftführerin Helga Balzer zählt der Verein zurzeit 129 Mitglieder, davon seien 21 Frauen und sechs Männer aktiv. Die eifrigsten Singstundenbesucher Elfriede Weiß und Werner Brandl erhielten ein Präsent.
Kassenverwalterin Doris Hugel zeigte auf, dass der Verein keine finanziellen Sorgen hat.
Heuer ist vom 15. bis 18. Juni ein Ausflug nach Breslau und ins Riesengebirge geplant. red