Der Gemeinderat folgt den Wünschen des Pfarrgemeinderates und der Bürgerschaft auf eine Neugestaltung des Friedhofs in Rottershausen und hat die Verwaltung damit beauftragt ein Gremium zu bilden, das entsprechende Vorschläge einbringt. Die Gruppe soll aus circa zehn Personen bestehen, darunter Vertreter von Kirche, Pfarrgemeinderat, Gemeindeverwaltung, Bauhof, ein Fachplaner und interessierte Bürger. Am Dienstag, 21. Juni, sollen um 19 Uhr in der Turnhalle Rottershausen die Bürger bestimmt werden, die dann die Anliegen aller Ortsbürger vertreten. Zu diesem Termin sind alle eingeladen, die sich für die Aufnahme in das Planungsgremium melden möchten. red