Zwei Lkw begegneten sich am Montag, kurz vor 12 Uhr, zwischen dem Lager Hammelburg und Gauaschach auf der Staatsstraße 2294 und blieben mit ihren jeweils linken Außenspiegeln aneinander hängen. Der Schaden an den Spiegeln beträgt jeweils rund 500 Euro, heißt es im Polizeibericht. Beide Lkw-Fahrer gaben an, äußerst rechts gefahren zu sein, meldet die Polizei. Wer tatsächlich zu weit links gefahren ist, habe letztendlich nicht mehr geklärt werden können. pol