Eine ungewöhnliche Begegnung hatte eine 53-jährige Frau auf der Fahrt auf der Staatsstraße von Weisbach nach Bischofsheim. Wie die Polizei Bad Neustadt meldete, war die Frau mit ihrem Auto um die Mittagszeit dort unterwegs und fand einen frei laufenden Jagdhund. Der Hund war sehr zugänglich, und die Frau konnte ihn an die Leine nehmen. Sie brachte ihn in eine Tierarztpraxis nach Oberelsbach. Dort konnte das Tier vorerst bleiben. Sollte sich der Eigentümer nicht melden,

wird der Vierbeiner in das

Tierheim Wannigsmühle gebracht. pol