Folgende Fundsachen wurden abgegeben und können von den Eigentümern während der Öffnungszeiten im Fundamt der Stadt Bad Kissingen, Rathausplatz 1, Zimmer-Nr. 4, abgeholt werden: Drei Brillen, Bargeld, acht Schlüssel, zwei Hörgeräte, eine Landschildkröte, drei Armbänder, eine Jacke, ein Pullover, ein Kopfhörer, ein Knirps, eine Plastiktasche mit Inhalt, eine Smartwatch, eine Sonnenbrille, eine Mütze und ein Tretroller.

Die Stadtverwaltung weist darauf hin, dass das Eigentum an den Fundsachen, falls die Verlierer sich nicht melden, nach Ablauf von sechs Monaten nach Anzeige des Fundes beim Fundbüro bzw. der Polizei auf den Finder oder bei Verzicht auf jegliche Fundrechte auf die Gemeinde des Fundortes übergeht. Das Fundamt ist auch online unter www.badkissingen.de erreichbar. sek