Neustadt bei Coburg — Gerichte der türkischen, ungarischen und sudetendeutschen Küche stehen bei den vom Bundesfamilienministerium geförderten Kochabenden des Projektes "High:Nec" an der Volkshochschule Coburg Stadt und Land auf der Karte. Interessenten können an den monatlichen Treffen, jeweils mittwochs von 17 bis 20 Uhr in den Räumen der Mittagsbetreuung der Ejott im Schulhaus Haarbrücken (Am Schulberg 16), teilnehmen. Termine sind der 24. September, 15. Oktober, 12. November und 10. Dezember. Die Gruppe bestimmt, was gekocht wird (Anmeldung: Tel. 09568/89188716 oder 09561/882543, Kathrin Linnig). red