Am Donnerstag, zwischen 7 und 12 Uhr wurden aus dem Hof eines Anwesens im Zeller Weg in Westheim mehrere Dachsparren entwendet. Ein Anwohner beobachtete drei unbekannte Männer mit einem weißen Pritschenwage werden, welche die Holzbalken auf diesen luden. Der Nachbar brachte diese Tätigkeit allerdings zunächst mit der regulären Bautätigkeit in Verbindung. Aufgrund des aktuellen Ermittlungsstandes sind diese drei bislang unbekannten Männer allerdings dringend tatverdächtig. Der Diebstahlsschaden beläuft sich auf einen dreistelligen Betrag.