Ein unbekannter Schmierfink war am Wochenende in Ahorn unterwegs und beschädigte Gemeindeeigentum durch Graffitis. Die Polizei sucht Zeugen. An mehreren Örtlichkeiten, darunter auch der Bereich der Schäferei, hinterließ der Sprayer Schmierereien. Neben einer Beschilderung für Wanderwege besprühte er auch die Wände einer Unterführung mit schwarzen Buchstaben. Der Schaden wird auf mehrere Hundert Euro geschätzt.

Die Coburger Polizei nahm die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung auf und bittet um Hinweise. pol