In einem Waldstück bei Stückbrunn hat ein Spaziergänger einen erschossenen Rehbock gefunden. Nachdem der zuständige Jagdpächter keinen Berechtigten als Verantwortlichen in Betracht

ziehen konnte, wurden Ermittlungen wegen Jagdwilderei aufgenommen.Wer hat Verdächtige beim Jagen oder Fahrzeuge in den letzten Tagen im Bereich der Gemarkung Stückbrunn bemerkt? Hinweise bearbeitet die Polizei unter Telefonnummer 0951/9129-310.