Kronach — Aaron tauchte Mitte Oktober in Langenau auf. Niemand kannte ihn, niemand wusste, wo er herkam. Irgendwann muss er wohl mal einen Besitzer gehabt haben, da er bereits kastriert war. Zudem ist er sehr zutraulich und menschenbezogen, was ebenfalls darauf hindeutet, dass er früher liebevollen Umgang mit Menschen gehabt haben muss.
Der Kater, dessen Alter das Tierheim auf mindestens zehn Jahre schätzt, war ungepflegt und dünn. Sein blaugraues Fell war stark verfilzt. Eine Radikalschur blieb ihm jedoch erspart.
Er hat eine weiße Schwanzspitze und ein paar weiße Haare auf der Brust. Aaron drängt sich nicht auf und bleibt erst mal vorsichtshalber im Hintergrund. Wird er gestreichelt, freut er sich aber sehr.
Mit anderen Katzen versteht sich Aaron gut, hält aber etwas Abstand. Da der Kater vermutlich sein ganzes Leben mehr oder weniger draußen verbracht hat, wird er auch in Zukunft etwas Freigang haben wollen. Wer gibt dem Katzen-Opa eine Chance?
Das Kronacher Tierheim ist unter der Telefonnummer 09261/20111 zu erreichen. red