Die Fachstelle für pflegende Angehörige (Institution der Arbeitsgemeinschaft der Bamberger Wohlfahrtsverbände) veranstaltet am Donnerstag, 30. Juni, um 17.30 Uhr, einen Fachvortrag zum Thema "Wenn Pflege zu sehr fordert...". Referentin ist Angelika Schmidt, Leitung der Diakoniestation Bamberg. Der Vortrag findet in der Diakoniestation Bamberg, Memmelsdorfer Straße 128 statt. Die Veranstaltung richtet sich an pflegende Angehörige, berufliche Pflegekräfte sowie allgemein an interessierte Personen zum Thema Pflege. Die Referentin gibt einen allgemeinen Überblick über Be- und Überlastungssymptome Pflegender und Warnsignale, die auf Krankheitsbilder wie Burnout hinweisen können. Teilnehmer haben sowohl die Möglichkeit, sich über Hilfsangebote zu informieren als auch ihre eigenen Erfahrungen einzubringen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich und der Eintritt ist frei. red