Da bislang alle Veranstaltungen aufgrund der Covid-19-Pandemie in diesem Jahr ausfallen mussten, lädt die Stadt Neustadt nun zum Ausklang des Sommers zu einer Konzertreihe in den Garten der Kultur.werk.stadt ein.

An drei Wochenenden sorgt ein breites Musikangebot für ein abwechslungsreiches Programm. Je Konzert stehen 100 Plätze mit ausreichend Abstand zur Verfügung. "Wir sind froh, unseren heimischen Bands, Kapellen und Vereinen auch in diesen ungewöhnlichen Zeiten einen Auftritt ermöglichen zu können", heißt es in einer Mitteilung der Kultur.werk.stadt.

Präsentiert werden folgende musikalische Zusammenspiele auf Abstand:

Samstag, 29. August: Spaß, Leidenschaft und Spielfreude mit der "Stef White Band". Einlass ist um 17.30 Uhr, Konzertbeginn: 18.30 Uhr.

Sonntag, 30. August: Feine Töne mit der Stadtkapelle Neustadt bei Coburg. Einlass ist um 13.30 Uhr, Konzertbeginn: 14.30 Uhr.

Samstag, 5. September: Die "Sons of Sound" bieten eine Zeitreise durch den Klang der Jahrzehnte. Einlass ist um 17.30 Uhr, Konzertbeginn: 18.30 Uhr.

Sonntag, 6. September: Vielseitiges Programm mit der Stimmungsband "Logo". Einlass ist um 10.30 Uhr, Konzertbeginn: 11.30 Uhr.

Für Samstag, 12. September, steht das Programm noch nicht fest, das Kulturamt informiert aber noch rechtzeitig.

Sonntag, 13. September: Leidenschaftliche Klänge mit Frithjof Greiner und Zhou Lu. Einlass ist um 15 Uhr. Konzertbeginn: 16 Uhr.

An jedem Konzerttag gibt es speziell abgestimmte Speisen und Getränke im abgetrennten Biergartenbereich. Das Kulturamt bittet dort um Beachtung der angebrachten Vorschriften. Während des Konzertes gilt keine Maskenpflicht, wohl aber auf dem Weg zum Sitzplatz, auf dem Gang zu den Toiletten oder zum Biergartenbereich.

Neben der Beachtung des Mindestabstandes wird um Einhaltung der allgemeinen Hygienevorschriften gebeten.

Tickets können online ab sofort unter https://vivenu.com/seller/stadtverwaltung-neustadt-b-coburg-124x (bis zum Konzertbeginn nach Verfügbarkeit) oder

in der Kultur.werk.stadt, Bahnhofstraße 22, für 6,50 Euro erworben werden (begrenzte Anzahl). Die Ticketverkaufsstelle mit telefonischer Terminvereinbarung zur Abholung ist unter Tel. 09568 81133 erreichbar.

Weitere Details zu den einzelnen Programmpunkten und zum Speisen- und Getränkeangebot werden noch bekanntgegeben. Es sind ausreichend gebührenfreie Parkplätze vor der Kultur.werk.stadt, in den Seitenstraßen und am Bahnhof vorhanden. red