Zu einem Sonderkonzert aus Anlass ihres 55. Bühnenjubiläums kommt Weltstar und Operndiva Montserrat Caballé am Sonntag, 13. November, um 17 Uhr zu einem besonderen Konzert in die Konzert- und Kongresshalle nach Bamberg.


Mit Tochter und Pianisten

Musikalisch begleitet wird Montserrat Caballé von ihrer inzwischen ebenfalls auf den internationalen Opernbühnen gefeierten Tochter Montserrat Marti. Ferner bringt sie den von ihr entdeckten spanischen Tenor Jordi Galan mit. Mit den beiden Künstlern wird die Diva Duette singen, begleitet wird sie am Flügel von ihrem Pianisten.
Präsentiert wird dieses außergewöhnliche Konzert von der Mediengruppe Oberfranken, für deren Leser auch ein Preisnachlass von fünf Euro pro Ticket bei Vorlage einer Abo-Card gewährt wird. Montserrat Caballé, die nicht zuletzt durch ihr Duett "Barcelona" mit Freddy Mercury Weltruhm erlangte, freut sich sehr auf das Konzert: "Für mich hat die Region Bamberg-Bayreuth natürlich eine ganz besondere Bedeutung - und ich freue mich daher sehr auf das Konzert, bei dem ich viele bekannte Arien singen werde", so die Diva in der Presseankündigung.
Das genaue Programm erarbeitet sie gerade mit ihren Musikern. Es sollen aber unter anderem Werke von Verdi, Bach und Rossini vorgesehen sein.


Wo gibt es Karten?

Der Vorverkauf für das Konzert hat begonnen. Karten sind erhältlich unter anderem in den Geschäftsstellen und Servicepoints der Mediengruppe Oberfranken sowie im Internet unter der Adresse www.tickets.infranken.de. red