Am Freitag, 6. März, lädt das ökumenische Vorbereitungsteam aus Trieb ein, weltweit mit Frauen aus Simbabwe den Weltgebetstag zu feiern. Diese vermitteln trotz der schwierigen Situation ihres Landes eine klare Botschaft der Hoffnung und des Aufbruchs. "Steh auf und geh!" lautet das Mottos des Weltgebetstages. Neben gemeinsamem Singen und Beten gibt es auch einen Einblick in das Land Simbabwe. Im Anschluss ergeht Einladung zu Spezialitäten aus Simbabwe in der "Alten Schule", direkt gegenüber. red