Der Lockdown wurde verlängert. Begegnungen und Bewegungen wurden weiter eingeschränkt. Die Infektionszahlen bleiben hoch. Die Todeszahlen sind auch im Landkreis Kulmbach besorgniserregend. Aus Fürsorgegründen für seine Gemeindemitglieder hat der Kirchenvorstand der Friedenskirche Kulmbach-Ziegelhütten beschlossen, die Präsenzgottesdienste bis zum Ende des verordneten Lockdown weiter auszusetzen. Die Friedenskirche bleibt täglich von 9 bis 16.30 Uhr geöffnet. Der Kirchenvorstand bittet um Verständnis. red