Kreis Kronach — Am Karsamstag geht in der A-1 Kronach der 23. Spieltag über die Bühne, allerdings wurde die Partie VfR Johannisthal II - SV Neuses bereits abgesagt.
Los geht es heute um 14 Uhr auf drei Sportplätzen. Da kann sich aber nur der FC Kronach II (gegen Gärtenroth) als klarer Favorit fühlen, während in Schmölz (gegen Schneckenlohe) die Gäste die besseren Karten in der Hand halten sollten. Ausgeglichener sollte es bei der SG Roth-Main II (gegen Kirchlein) zugehen.
Um 14.15 Uhr ist der TSV Weißenbrunn II gegen den FC Seibelsdorf gefordert. Die "Bierbrauer-Reserve" sollte gewarnt sein, denn der Gast hat zuletzt immerhin dem Spitzenreiter die erste Niederlage zugefügt. Somit ist der Vorsprung auf vier Punkte geschrumpft.
Der Tabellenführer aus Ziegelerden ist ab 15.30 Uhr im Einsatz und sollte gegen den FC Redwitz II in die Erfolgsspur zurückkehren. Klarer Favorit ist auch der SV Seelach, der in einem Nachbarduell den FC Gehülz zum Gegner hat.
Der 23. Spieltag wird ab 16 Uhr abgeschlossen, wenn der ATSV Thonberg beim SV Höfles zu Gast ist und drei Punkte eingeplant hat. Aber das Hinspiel (2:3) war sehr umkämpft.
Am Ostermontag steht noch das Nachholspiel SG Gärtenroth - SV Höfles-Vogtendorf auf dem Programm (15 Uhr). han