Die Kirchweihgesellschaft im Rödentaler Stadtteil eröffnet die Reihe der Festtage heuer am morgigen Freitag mit dem Merchessen um 18 Uhr. Am Samstag sorgt DJ Hannes ab 19 Uhr für die Musik zum Kirchweihtanz im Zelt an der alten Schule. Als Verpflegung lockt der Weißenbrunner Gulaschtopf. Schon ab 8 Uhr in der Früh werden die Weißenbrunner am Sonntag durch die ersten Kirchweihständchen geweckt, die von der Blaskapelle Harras kommen. Um 9.30 Uhr beginnt der Kirchweihgottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche. Im Anschluss zeigt die Kirchweihgesellschaft traditionelle Tänze auf dem Platz vor der Kirche. Um 16 Uhr gibt es noch einmal eine Vorführung mit Plantanz vor der Kirche. Danach klingt die Kirchweih gemütlich im Zelt an der alten Schule aus. Der neue Dorfbackofen wird schon am Freitag ab 18 Uhr angeheizt. Das Brot, das dort in althergebrachter Manier gebacken wird, gibt es als Beilage oder Grundlage zu vielen Gerichten auf der Speisekarte. red