Die Theaterwerkstatt Haßfurt muss das Weihnachtsmärchen "Ox und Esel" absagen. Wegen der erweiterten Corona-Maßnahmen können auch im Dezember keine Veranstaltungen der Theaterwerkstatt Haßfurt stattfinden. Die auf den 6. Dezember verschobene Premiere des Weihnachtsmärchens "Ox und Esel" von Norbert Ebel im Theater im Gewölbekeller der Stadthalle Haßfurt sowie alle Dezembertermine müssen ersatzlos entfallen, ebenso die geplanten Schulvorstellungen. In der Inszenierung von Nina Lorenz hätten Patrick L. Schmitz (links) und Gerald Leiß (rechts) mit der Weihnachtsgeschichte der ganz anderen Art die Kinderherzen höher schlagen lassen. Das Märchen wird um ein Jahr verschoben. Die neue Premiere ist am Samstag, 20. November 2021. Vorverkauf und Schulbuchungen starten im September 2021. Die erworbenen Karten behalten keine Gültigkeit und können bei den Vorverkaufsstellen zurückgegeben werden; das Geld wird erstattet. Foto: Theaterwerkstatt Haßfurt