Am Samstag, 21. Dezember, 19 Uhr, und am Sonntag, 22. Dezember, 17 Uhr, lädt die Jugend- und Trachtenkapelle Neunkirchen am Brand zu ihren Weihnachtskonzerten in der Festhalle am Deerlijker Platz ein. Die vier Orchester präsentieren Musicalmelodien. Unter der Leitung von Edmund Rolle gestaltet am Samstag das Schülerorchester den Konzertauftakt, am Sonntag eröffnen die jüngsten Musiker aus dem Juniororchester das Konzert. Im Anschluss gibt das Jugendorchester unter seiner neuen Dirigentin Nicole Steinhäuser zunächst berührende und fetzige Melodien des Musicals "Lion King" zum Besten. Die nachfolgend rhythmisch anspruchsvolle Musik aus dem Musical "Chicago" führt zurück in die frühe Zeit des Jazz. Bevor das Jugendorchester mit "Jesus Christ Superstar" die Pause einläutet, tritt das jüngste Orchestermitglied, Benjamin Heermann, mit dem Solo-Stück "Xylomania" am Xylophon auf. Der zweite Teil der Konzertabende wird erneut unter der Leitung von Edmund Rolle und Georg Maderer vom Symphonischen Blasorchester mit den Melodien zur wahren Geschichte der berühmten Kaiserin von Österreich aus dem gleichnamigen Musical "Elisabeth" eröffnet. Im Anschluss an die tänzerischen Tonfolgen aus den "Four Dances from West Side Story" und dem "Tanz der Vampire" beschließt das Symphonische Blasorchester mit einer Reise in das Zauberland des "Wizard of Oz" zwei Konzertabende zur Einstimmung auf die Festtage. Karten sind im Vorverkauf zu 10 bzw. 7 Euro bei "Das Ardeko-Eck", Elektro-Heid, dem Modehaus Grau sowie der Sparkasse Neunkirchen und an der Abendkasse zu 11 bzw. 8 erhältlich. red