Für die Schulgemeinschaft der Mittelschule Scheßlitz ist es mittlerweile schon Tradition, alljährlich eine große Weihnachtsfeier in der Turnhalle zu gestalten. Die Schüler aller Klassenstufen bereiten hierfür ein kreatives Programm aus musikalischen und künstlerischen Beiträgen vor.

Es war für alle absehbar, dass 2020 die Weihnachtsfeier aufgrund der Corona-Pandemie nicht auf diese Weise stattfinden würde, doch das Kollegium wollte es sich nicht nehmen lassen, trotz der strengen Auflagen den Schülern sowie den Eltern eine Schulweihnacht zu bieten. So entstand schließlich die Idee, ein anderes Format zu wählen, nämlich eine digitale Weihnachtsfeier.

Einstudiert wurden Darbietungen von der Bläserklasse, dem Schulorchester und der Lehrerband bis hin zu literarischen Präsentationen, Stop-Motion-Clips und einem Lichtertanz. Alle Beiträge der Klassen wurden zu einem Programm zusammenführt und am letzten Schultag in einer nichtöffentlichen Youtube-Live-Session für Schüler, Eltern und Lehrkräfte präsentiert. Ab 10 Uhr streamten alle Klassen über die Weihnachtsfeier bei Plätzchen und Kinderpunsch gemütlich zu Hause. red