"Domols hodd der Kaiser Augustus a Verordnung rausgehm, dass sich alle Leit in neia Steierlistn eitrogn lossn. Sowos hots vorher noch nie gejhm ..." beginnt die Weihnachtsgeschichte, die der Leupoldsgrüner Viergesang (Jochen Rank, Waschbrett; Stefan Dürrschmidt, Teufelsgeige; Christian Wunderlich, Akkordeon; und Ronald Weber, Gitarre) am Sonntag, 22. Dezember, in der Pressecker Dreifaltigkeitskirche auf Fränkisch erzählen wird. Beginn ist um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. red