Sand/Kreis Haßberge — Unter dem Motto "Gott schenkt Freundschaft" bieten Weihbischof Ulrich Boom und Klaus Becker vom Referat Gemeindekatechese neun "Regionalgespräche für eine bestärkende Firmpastoral in der Diözese Würzburg" an. Alle Interessierten in der Firmpastoral sind dazu eingeladen, über die Leitlinien und Impulse für eine Firmvorbereitung in den Pfarreien ins Gespräch zu kommen und Erfahrungen auszutauschen, teilte das Bistum mit. Für das Dekanat Haßberge findet diese Veranstaltung in Sand statt: am Donnerstag, 26. Februar, um 20 Uhr.
Die Regionalgespräche gibt es in dieser Form zum ersten Mal. Becker erzählt, er habe das Gefühl, dass es in vielen Pfarreien die Befürchtung gäbe, der Weihbischof und er kämen mit einem neuen Firmkonzept an. "In erster Linie geht es darum zu hören, wie es den Verantwortlichen mit der Vorbereitung auf das Sakrament der Firmung geht", sagt Weihbischof Boom. Außerdem solle von den Engagierten der Druck genommen werden, es gäbe ein einheitliches Modell oder die eine Firmvorbereitung. "Wir wollen dahingehend motivieren, dass die Vorbereitung in den Pfarreien ganz unterschiedlich sein kann und darf. Christus ist der Weg, aber es gibt viele Wege zu ihm." pow