Nach dem Winter liegt vor allem entlang der Straßen Jahr für Jahr allerhand Unrat, den Zeitgenossen mit wenig Sinn für Sauberkeit weggeworfen haben. Diesen Müll gilt es zu beseitigen, ehe im wahrsten Sinn des Wortes Gras darüber gewachsen ist.
Vor kurzem veranstaltete die Grüber SPD daher wieder ihre traditionelle Müllsammelaktion "Der Winterdreck muss weg!" Wie auch schon in den vergangenen fast zwei Jahrzehnten wurden die Feld- und Flurwege rund um die Gemeinde durch die Helferschar von über den Winter achtlos weggeworfenen Müll gesäubert.
"Einen ganz besonderen Dank möchten wir an die Schüler der Grüber Grundschule und die Fleischerei Ulrich Rose richten", heißt es in einer Mitteilung der SPD. Die Grundschüler nahmen mit fleißiger Hand an der Aktion teil. Erfreulich für alle war dabei für alle, dass die Fleischerei Ulrich Rose die Brotzeit zur anschließenden Stärkung spendierte. pes