Wolfsdorf/Baiersdorf — Bei der routinemäßig durchgeführten Trinkwasseruntersuchung der Wasserversorgung Wolfsdorf, wurden im Trinkwasser bakteriologische Verunreinigungen festgestellt. Das Leitungswasser darf ab sofort nur noch in abgekochtem Zustand verwendet werden. Die Abkochanordnung gilt bis zum Vorliegen einwandfreier bakteriologischer Untersuchungsergebnisse. Betroffen ist ganz Wolfsdorf sowie die Schulstraße, die Wolfsdorfer Straße und die Dientzenhofer Straße in Grundfeld. Die Abkochanordnung für den Stadtteil Horsdorf kann dagegen ab sofort aufgehoben werden.

Abkochen auch in Baiersdorf

Zu den gleichen Ergerbnissen bakteriologischer Verunreinigungen kamen Untersuchungen im Altenkunstadter Ortsteil Baiersdorf. Auch hier darf das Leitungswasser ab sofort nur noch in abgekochtem Zustand verwendet werden. red