Am Dienstag, 8. September, beginnt an den Schulen im Landkreis Haßberge wieder der Unterricht. Dabei gilt es zahlreiche organisatorische Vorgaben zu beachten. Nachfolgend die Hinweise für die Schulen am Schulzentrum Haßfurt und die Regiomontanus-Grundschule Königsberg.

Schulzentrum Haßfurt

Im Schuljahr 2020/2021 beginnt der Unterricht der Klassen 6 bis 10 für alle Schüler der Realschule und des Gymnasiums am Schulzentrum Haßfurt am Dienstag, 8. September, um 8 Uhr. Ab 7.30 Uhr begeben sich ankommende Schüler in ihre Klassenzimmer und werden dort von ihren Klassleitern erwartet. Realschule und Gymnasium haben eigene Eingänge zum Schulzentrum. Die geltenden Hygieneregeln wie Mundschutz, Abstand, Hygiene und Desinfektion müssen eingehalten werden.

Regiomontanus-Gymnasium

Ab Montag können die Zusammensetzungen der Klassen 6 bis 10 des Regiomontanus-Gymnasiums über den Schulmanager eingesehen werden. Die Schüler der 12. Jahrgangsstufe treffen sich um 8 Uhr in den Turnhallen Ost und West, die der 11. Jahrgangsstufe um 10.30 Uhr. Die Schüler der Einführungsklasse treffen sich im Raum D0.43 im östlichen Bereich der Schulstraße. Die Begrüßung mit Einteilung der 5. Klassen findet ab 8.30 Uhr in der Mensa des Ganztagesgebäudes ("Silberfisch") statt. Wegen Corona dürfen die Schüler nur jeweils von einem Erwachsenen begleitet werden. Im Anschluss daran gibt es einen 30-minütigen Gottesdienst. Zur Luftballonaktion der 5. Klassen ab 12.30 Uhr hinter dem "Silberfisch" sind alle Eltern eingeladen. Der Unterricht endet für alle Klassen um 13 Uhr.

Wegen Umbaumaßnahmen ist der "Silberfisch" nur über den Dürerweg oder durch das Schulgebäude erreichbar.

A.-Kirchner-Realschule Haßfurt

Die Schüler der 5. Jahrgangsstufe der Dr.-Auguste-Kirchner-Realschule Haßfurt werden um 8.30 Uhr vor dem Haupteingang des Schulzentrums (Eingang Realschule) erwartet und anschließend in der Dreifachturnhalle des Schulzentrums begrüßt. In diesem Schuljahr darf nur eine Person das Kind dazu begleiten. Im Anschluss findet der Unterricht in den neuen Räumlichkeiten der Schule statt. Ab 11.30 Uhr ist der Anfangsgottesdienst in der Dreifachturnhalle für die 5. Jahrgangsstufe, zu der eine Begleitperson eingeladen ist. Unterrichtsende ist um 12.15 Uhr. Die Schüler der Klassen 6 bis 10 begeben sich, dem Aushang in der Schulstraße folgend, in ihre Klassenzimmer. Dort werden sie von ihren Klassenleitern empfangen. Der Unterricht für die Schüler der Klassen 6 bis 10 endet um 12.15 Uhr.

Regiomontanus-GS Königsberg

Trotz der kurzfristig begonnenen Sanierungsarbeiten beginnt das neue Schuljahr an der Regiomontanus-Grundschule Königsberg für alle Schüler am Dienstag, 8. September. Für die Schulanfänger der Klasse 1a findet ab 8 Uhr ein Gottesdienst in der Marienkirche statt. Der 1. Schultag der Klasse 1b beginnt um 9.45 Uhr ebenfalls mit einem Gottesdienst in der Kirche. Alle anderen Schüler treffen sich um 7.55 Uhr im Außenbereich vor der Schule und werden dort klassenweise von ihren Lehrerinnen empfangen. Im Anschluss an die Gottesdienste werden die Erstklässler in der Schule begrüßt und erhalten vom Elternbeirat ein Schul-T-Shirt. Die Eltern bekommen von der Schule einen Elternordner, der alle wichtigen Informationen rund um den Schulalltag enthält. Infolge der coronabedingten Abstands- und Hygieneregeln können die Abc-Schützen in diesem Jahr nur von maximal zwei Erwachsenen pro Kind begleitet werden. Die Regiomontanus-Grundschule bedauert, dass es in diesem Jahr für die Erwachsenen nicht möglich ist, die Klassenräume zu betreten. Die Schüler der Jahrgangsstufen 2 bis 4 werden gebeten, neben ihrem Jahreszeugnis auch die Büchertaschen mit den neuen Schulmaterialien mitzubringen. Der Unterricht endet an diesem Tag für diese Schüler um 11.15 Uhr. Für Schüler aus den Stadtteilen fahren Schulbusse. red