Zur Infoveranstaltung mit anschließender Podiumsdiskussion "Chancen und Risiken der digitalen Bildung - was bieten wir unserer Jugend?" des Malteser Waldkrankenhaus St. Marien wird am Donnerstag, 10. Oktober, von 18.30 bis 20.30 Uhr eingeladen. An der Podiumsdiskussion nehmen teil: Judith Ge rlach (bayerische Staatsministerin für Digitales, München), Nicolas Schmidt (Gymnasiallehrer und Poetry Slammer, Erlangen), Anke Steinert-Neuwirth (Stadträtin und Referentin für Bildung, Kultur und Jugend, Erlangen), Julia Ahlfeld (Studentin, Erlangen) und Tobias Burkhardt (Geschäftsführer Shiftschool - Akademie für digitale Transformation, Nürnberg). Die Veranstaltung findet im Vortragssaal Malta, Rathsberger Straße 57 in Erlangen, statt. Eintritt und parken frei. red