Wünsche und Kritik können direkt an Bürgermeister Jürgen Kohmann (CSU) und den Jugendbeauftragten Holger Then herangetragen werden. "Der Bürgermeister und ich wollen wissen, was die Jugendlichen in Bad Staffelstein bewegt. Wenn wir genügend Informationen zusammenbekommen, können wir das ein oder andere gemeinsam erledigen", erklärt der Jugendbeauftragte.
Zudem sollen die Jugendlichen auch die Chance bekommen, ihren Vertreter im Stadtrat kennen zu lernen. "Ich will, dass sie wissen, auf wen sie mit ihren Problemen und Wünschen zugehen können und dass sie dabei ernst genommen werden", so Holger Then. In Zukunft soll es ein solches Jugendforum mindestens einmal im Jahr geben. Die Fun-Arena am Hallenbad und die Skaterbahn sind Projekte, die auf Initiative der Jugendlichen vorangetrieben wurden. "Das Projekt Skaterbahn wurde im Sommer angegangen.