Kulmbach — Die Bayreuther Regionalbischöfin Dorothea Greiner hält am Freitag, 20. November um 18 Uhr in der Kulmbacher Petri-Kirche einen Vortrag zum Thema "Was bedeutet es, lutherisch zu sein".
Greiner wird mit einer Infragestellung beginnen: Ist das, was wir als "lutherisch" empfinden überhaupt im Sinne Luthers? Auch "lutherisch" und "evangelisch" sind nicht unbedingt dasselbe. Was ist dann aber überhaupt "typisch lutherisch"? Wie zeigt sich das in unseren Grundüberzeugungen und was bedeutet das für unser Leben? Im Anschluss an den Vortrag besteht Gelegenheit zur Diskussion.
Die Veranstaltung findet im Rahmen einer "Dekanatssynode" statt, die öffentlich ist und nach einer kurzen Pause nach dem Vortrag beginnt. Die Petrikirche ist gut temperiert. red