Thomas Glasmeyer kommt mit seinem Figurentheater am Sonntag, 10. Dezember, 17 Uhr, in die Galerie Form+Farbe, um auf die Weihnachtszeit einzustimmen: In einem Berg wohnen zwei Riesen, die alle zweihundert Jahre kurz wach werden, nur, um sich heftig zu streiten. Dabei geht die Kapelle zu Bruch ... 5. Dezember 1850: Inzwischen gibt es zwei Städtchen, zwei Kirchenchöre, zwei gewichtige Chorleiter, die im Wettstreit miteinander stehen, zwei Bürgermeister, die sich überhaupt nicht leiden können. Es wird auch die Frage beantwortet, warum der Nikolaus rote Sachen trägt. Die Veranstaltung dauert zirka 50 Minuten. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Buchhandlung Nikolaus, Ludwigstraße 48, und bei Hohmanns Manufactur, Bahnhofstraße 21, und ab 16 Uhr in der Galerie. Foto: Martin Stumpf